Elite Krav Maga Training Seminare Trainer Instructor Ausbildung Kontakt/Probetraining Impressum/Datenschutz

KRAV MAGA

Krav Maga ist eine einfache und effektive Form der Selbstverteidigung. Trainiert werden dabei Schlagtechniken, Tritte, Griffe und Hebel, Bodenkampf sowie die Abwehr von Schlag-, Stich- und Schusswaffen.

Krav Maga hat seinen Ursprung in Israel und bedeutet „Kontaktkampf“. Entsprechend ist Krav Maga eine Vollkontakt Selbstverteidigung und wird mit entsprechender Schutzausrüstung trainiert.

Gründer ist der 1910 in Budapest geborene Imrich Lichtenfels. Mit Vorkenntnissen im Boxen, Ringen und Jiu Jitsu reiste er 1942 nach Palästina ein. Nach Gründung des Staates Israel wurde Lichtenfels 1948 Nahkampfausbilder der israelischen Armee.

Nach seiner Tätigkeit in der Armee unterrichtete er sein Krav Maga an Polizisten und Zivilisten, indem er seine Techniken an die zivile Rechtslage und damit die Notwehr anpasste. Lichtenfels verstarb im Januar 1998.

Krav Maga lehrt einfache Techniken, wobei natürliche und instiktive Bewegungen berücksichtigt werden. Dadurch gilt Krav Maga als besonders leicht zu erlernen.

Krav Maga bezeichnet sich selbst nicht als Sport, sondern als reines Selbstverteidigungssystem. Entsprechend gibt es keine Wettkämpfe. Stattdessen wird unter realistischen Bedingungen und unter Stress trainiert.

Inzwischen gibt es viele verschiedene Krav Maga Verbände in Deutschland. Entsprechend Ihrer Ausbilder und deren Ausbilder, variiert die Qualität der Ausbildung durchaus.

ELITE KRAV MAGA
Elite Krav Maga ist ein auf Krav Maga basierender Stil, entwickelt von Haydar Balta aus Ratingen bei Düsseldorf. Nach seiner Instructor Ausbildung überarbeitete er diverse Techniken, die er - aufgrund seiner Ausbildung und Erfahrung als international anerkannter Personenschützer - für nicht praktikabel hielt und entwickelte so seinen eigenen Stil. 

Neben seiner Ausbildung zum Instructor in Deutschland, holte er sich direkt in Israel neue Anregungen und Erfahrungen, indem er zu mehreren bekannten Krav Maga Ausbildern reiste, dort trainierte und erfolgreich eine Instructor Prüfung vor Ort ablegte. Von dort nimmt er dann neue Anregungen mit, die er in sein Training einfliessen lässt.

              
links: Haydar mit Ulrich Wegener, Gründer der GSG9, bei der Bodyguard Ausbildung
rechts: Haydar und Ahmet mit Dr. Dennis Hannover

Elite Krav Maga will das Krav Maga nicht neu erfinden. Es entwickelt sich stetig weiter zu einem sinnvollen und wirkungsvollen System. Dabei werden die Techniken bei Bedarf immer wieder überdacht, auf ihre Wirksamkeit getestet und wenn nötig angepasst und verändert. So ist sichergestellt, dass unsere Ausbildung immer aktuell und wirkungsvoll ist.

             
Instructor Ausbildung von Haydar und Ahmet bei Itay Gil, Israel

Besonders wichtig ist uns bei Elite Krav Maga, dass ihr alle Seiten der Selbstverteidigung kennen lernt. Viele Krav Maga Schulen unterrichten nach einem festen Programm. So lernen Anfänger nur einfache Abwehr und einfach Konter. Bei Gelbgurten wird es etwas anspruchsvoller. Bodenkampf lernt ihr ab Orangegurt. Die Verteidigung gegen Waffen lernt ihr erst ab dem Grün- oder sogar Blaugurt.

              
links: Ahmet und Haydar nach der Instructor Prüfung bei Itay Gil in Israel
rechts: Übergabe der Instructor Urkunde an Haydar von Haim Gidon in Israel

Wir halten das für vollkommen praxisfremd. Wenn ihr in eine Notwehrsituation kommt, fragt euch niemand, welchen Gürtel ihr habt. Was bringen euch 2 Jahre Krav Maga Training, wenn ihr im Ernstfall keinen Angriff mit einem Stock oder Knüppel abwehren könnt? 
Aus diesem Grund lernt ihr bei uns von Anfang an die waffenlose Verteidigung, den Bodenkampf und die Verteidigung gegen Schlag-, Stich- und Schusswaffen.

 
Personenschutz für das türkische Konsulat und den türkischen Ministerpräsidenten

Wenn man sich diverse Krav Maga Videos im Internet anschaut fällt auf, dass unser Training in der Regel schweisstreibender, härter und realistischer ist. Wir trainieren bewusst so, denn nur so ist sichergestellt, dass man sich im Ernstfall - wenn wann man durch einen Angriff geschockt ist und Angst hat - immer noch wirkungsvoll verteidigen kann.

 

zurück

Trainingszeiten Ratingen
Anfänger
Montag: 18:30 - 19:45 Uhr
Mittwoch: 19:00 - 20:15 Uhr
Fortgeschrittene
Montag: 20:00 - 21:30 Uhr
Mittwoch: 20:30 - 22:00 Uhr
für Frauen (weiblicher Instructor)
Freitag: 18:00 - 19:15 Uhr
Trainingszeiten Düsseldorf 
(ab 09. April 2019)
Dienstag: 20:00 - 21:30 Uhr
Donnerstag: 20:00 - 21:30 Uhr
Trainingsort
Bruhy Sporting
Am Weinhaus 13
40882 Ratingen-Homberg
Holmes Place
Oberlöricker Str. 3
40547 Düsseldorf-Oberkassel
an der Anmeldung fragen oder einfach jemanden in Krav Maga Kleidung ansprechen
 
Social Media
Elite Krav Maga bei YouTube
Elite Krav Maga bei Facebook