Informationen News Training Training Anfänger Seminare Instructor Trainer Bilder+Videos Kontakt Impressum Datenschutz
Informationen - was ist Elite Krav Maga

Elite Krav Maga ist ein auf Krav Maga basierender Stil, entwickelt von Haydar Balta aus Ratingen bei Düsseldorf. Nach seiner Instructor Ausbildung überarbeitete er diverse Techniken, die er - aufgrund seiner Ausbildung und Erfahrung als internationaler Personenschützer - für nicht praktikabel hielt und entwickelte so seinen eigenen Stil. 

 


Ahmet Baran (Instructor) und Haydar Balta (Chief Instructor)

 

Neben seiner Ausbildung zum Instructor in Deutschland, holte er sich direkt in Israel neue Anregungen und Erfahrungen, indem er zu mehreren bekannten Krav Maga Ausbildern reiste, dort mittrainierte und eine Instructor Prüfung vor Ort ablegte. Von dort nimmt er dann neue Anregungen mit, die er in sein Training einfliessen lässt.

 

 
links: Ahmet und Haydar nach der Instructor Prüfung bei Ital Gil in Israel
rechts: Übergabe der Instructor Urkunde an Haydar von Haim Gidon in Israel

 

Elite Krav Maga will das Krav Maga nicht neu erfinden. Es entwickelt sich stetig weiter zu einem sinnvollen und wirkungsvollen System. Dabei werden die Techniken bei Bedarf immer wieder überdacht, auf ihre Wirksamkeit getestet und wenn nötig angepasst und verändert. So ist sichergestellt, dass unsere Ausbildung immer aktuell und wirkungsvoll ist.

 


Haydar im Training mit Ital Gil

 

Wenn man sich diverse Krav Maga Videos im Internet anschaut fällt auf, dass unser Training in der Regel schweisstreibender, härter und realistischer ist. Wir trainieren bewusst so, denn nur so ist sichergestellt, dass man sich im Ernstfall - wenn wann man durch einen Angriff geschockt ist und Angst hat - immer noch wirkungsvoll verteidigen kann.

 


Elite Krav Maga Logo

 

Besonders wichtig ist uns bei Elite Krav Maga, dass ihr alle Seiten der Selbstverteidigung kennen lernt. Viele Krav Maga Schulen unterrichten nach einem festen Programm. So lernen Anfänger nur einfache Abwehr und einfach Konter. Bei Gelbgurten wird es etwas anspruchsvoller. Bodenkampf lernt ihr ab Orangegurt. Die Verteidigung gegen Waffen lernt ihr erst ab dem Grün- oder sogar Blaugurt.
Wir halten das für vollkommen praxisfremd. Wenn ihr in eine Notwehrsituation kommt, fragt euch niemand, welchen Gürtel ihr habt. Was bringen euch 2 Jahre Krav Maga Training, wenn ihr im Ernstfall keinen Angriff mit einem Stock oder Knüppel abwehren könnt? 
Aus diesem Grund lernt ihr bei uns von Anfang an die waffenlose Verteidigung, den Bodenkampf und die Verteidigung gegen Schlag-, Stich- und Schusswaffen.

Durch den Trainingsaufbau ist Elite Krav Maga sowohl als Selbstverteidigung geeignet, bei der man nebenbei körperliche Fitness und Kondition trainiert, aber auch als idealer Fitnesssport, bei dem man parallel praxisgerechte Selbstverteidigung lernt.

zurück

was ist besonders an 
"Elite Krav Maga"

Wer sich im Ernstfall verteidigen muss, vielleicht sogar gegen mehrere Personen, ist in einer Ausnahmesituation.

Angst, Stress, Adrenalin.

Man ist in diesem Moment nicht mehr in der Lage, seine volle Leistung abzurufen.

Aus diesem Grund trainieren wir viel unter Stress, um uns auf solche Situationen vorzubereiten.

Wir trainieren neben den Techniken auch die Kraft und die Kondition, um auch im Ernstfall gut zu reagieren.

"Elite Krav Maga" trainiert nicht nur Selbstverteidigung-Techniken, wir trainieren ein Gesamtprogramm aus Technik, Kraft, Kondition.

Anders als in anderen Stilen, lernt ihr bei uns von Anfang an alles. Es gibt kein "Gelbgurte lernen nur dieses" oder "Blaugurte lernen nur das". Im Ernstfall fragt euch niemand, welchen Gürtel ihr habt. Daher müsst ihr alles gelernt haben und auf alles vorbereitet sein.

Dadurch wirkt unser Training auf Beobachter häufig härter und brutaler als anderes Training. Allerdings ist eine echte Selbstverteidigung hart und brutal.

Während des Trainings steht unsere Sicherheit und die Sicherheit unseres Traingspartners immer im Vordergrund. Bei Übungen mit einem Verletzungsrisiko, trainieren wir stets mit Schutzausrüstung.

Wir hatten noch nie (!) eine ernsthafte Verletzung im Training!